Mittwoch, 13. Mai 2009

Igelballhofnarrs Kolumne - Die Rache der Schweine -

Nun ist es also soweit, die Schweine schlagen zurück.
Wie?
Mit biologischen Waffen, einem Virus vom Typ H1N1- die Schweine!!!
Erst die Vögel mit SARS und jetzt das.
Und wir machen uns über die Taliban und die Al Qaida gedanken.
Na gut, das Virus scheint nach den bisherigen Erkenntnissen doch nicht so gefährlich zu sein.

Aber was passiert, wenn Schweine und Vögel sich verbünden?
In ihren biochemischen Waffenlabors - engen Gehegen und Käfigen - ein neues Virus herstellen?
Ansteckend wie die Schweinegrippe und tödlich wie die Vogelgrippe.
Mein Gott, neigt sich die Zeit der Menschen dem Ende zu?
Leben wir bald auf dem Planet der Schweine?
Und alles wegen eines kleines Proteins, einem Eiweißkörper?
Meiner Meinung sollte der Mensch, so lange er noch kann, über einen Vergeltungsschlag nachdenken.

Ein atomarer Schlag gegen die Massentierhaltung könnte uns vielleicht noch das Leben retten.
Wir gaben diesen Tieren doch alles was sie brauchten - Gesellschaft (1000 Schweine auf 100qm), Medizin (soviel das nach dem Verzehr noch was für den Mensch übrig blieb), Schlachthausromantik und weitere wunderschöne Sachen die die Natur so nicht zu bieten hat - und das ist der Dank?

Also lasst uns die Welt zerstören bevor die Welt uns zerstört!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen